Die Ukraine hat gefordert, wieder aufzunehmen, die Einfuhr wissenschaftlicher Literatur aus Russland

0
79

Foto: Alexei Nikolsky / RIA-Novosti

Der Kopf des politischen Rats der ukrainischen Partei „die Opposition Plattform Für das Leben“ Viktor Medvedchuk forderte von den Behörden zur Wiederaufnahme der Einfuhr wissenschaftlicher Literatur aus Russland. So steht es in der petition veröffentlicht auf der website der Partei.

Nach ihm, nach den Vertretern der publishing-Markt im Jahr 2020 für die Ukraine nicht importiert, alle Exemplare des Buches aus Russland, das „war und bleibt der wichtigste Anbieter von spezialisierten wissenschaftlichen Publikationen“.

Medvedchuk, sagte, dass im Jahr 2019, ausgestellt wurde eine Lizenz zu importieren, die sechs oder sieben tausend Titel von Büchern aus Russland, aber am Ende des letzten Jahres, die Ergebnisse gestoppt. Also, die Ankunft in der Ukraine der speziellen Literatur wurde blockiert.

Die Politiker fest, dass „die Macher des Obskurantismus“ ist mehr wie eine Realisierung der Nazi-plan „OST“ in Bezug auf die Ukraine, die für die Kolonisierung der ukrainischen, die Vorenthaltung des Zugangs zu Bildung, Wissenschaft und Kultur.

Im Juni hat der Minister für Kultur und information, Politik Oleksandr Tkachenko Sprach sich gegen das Verbot von Filmen mit Russischen Schauspielern, die wurden verweigert Einreise in das Land. Er forderte auch, um transparent und nachvollziehbar ist der Prozess der Herstellung der „schwarzen Listen“ der Personen, die Einreise verweigert werden, um der Ukraine.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here