Der Anwalt des Fonds, Dyatlov als illegal bezeichnen prüfen, im Falle des Todes von Touristen

0
54

Foto: Pavel Lisitsyn / RIA Novosti

Der Anwalt der Stiftung des Öffentlichen rechts der Speicher der Dyatlov-Gruppe Jewgeni Chernousov, sagte in einem interview mit TASS, dass der test im Falle der Dyatlov-Gruppe, starb in den Bergen ist illegal.

Nach ihm, Staatsanwälte absagen musste-Abbau-Auflösung, zu entkräften, ein Strafverfahren, die eingeleitet wurde, nach der Tragödie auf dem pass, oder wenn Sie finden es rechtens ist, sich zu erneuern, das Verfahren in diesem Fall.

Chernousov angegeben, dass der test gemacht werden könnte, nur im Rahmen deckte einen kriminellen Fall, und der Fall der Tod von einer Gruppe von Touristen auf dem pass wurde eingestellt am Mai 28, 1959 im Auftrag der Staatsanwalt-kriminalist. So, die Anerkennung von illegal gibt Ihnen die Möglichkeit der Einleitung eines neuen Strafverfahrens.

In diesem Fall, für die Prüfung, im Falle von 1959 die Staatsanwaltschaft hatte auf eine Entscheidung über seinen Lebenslauf und senden Sie an die Untersuchungskommission für die Untersuchung, der Anwalt hinzu.

Im Februar des letzten Jahres, 60 Jahre nach dem Vorfall, der Generalstaatsanwalt hat angekündigt, die Revision im Fall der Dyatlov-Gruppe. Auf einer Pressekonferenz am Samstag, 11. Juli, ein Vertreter der das Büro des Generalstaatsanwalt in der Uraler föderalen Bezirk Andrey Kurakov sagte, dass die Gruppe Dyatlov starb vor Lawinen. Nach ihm, wegen schlechter Sicht die Menschen sind nicht in der Lage zu finden, das Zelt, nachdem wir es verlassen haben. Er sagte auch, dass die Ursache des Todes war, dass die Touristen ging 50 Meter von seiner Lage, aber die Sicht in diesen Wetter-Bedingungen wurde nur 16 Meter.

Der pass ist benannt in Erinnerung an eine tour-Gruppe unter der Leitung von Igor Dyatlov, starb im winter des Jahres 1959 im nördlichen Ural. Dann der mysteriöse Tod von neun Skifahrer tourist club Ural Polytechnic Institute. Nach der offizielle forensische Untersuchung, die meisten der Touristen, erstarrte jedoch, einige von Ihnen wurden gefunden, um schwere Verletzungen, die den Tod.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here