Ärzte warnte vor einem möglichen Ausbruch des coronavirus nach einer Kundgebung in Chabarowsk

0
54

Foto: Vladimir Astapkovich / RIA Novosti

Massendemonstrationen in der region Chabarowsk, im letzten Juli 11, kann dazu führen, Ausbrüche des Corona-Virus-Infektion in der region, warnen die ärzte. Es wird berichtet, „AIF- „informieren“.

„Wenn Datavideo Zeit waren wir tun ein Tag von 700 bis 750 Anrufe, nun schon fast tausend. Aber die Anzahl der teams noch“, — sagte der Chefarzt der Khabarovsk Ambulanz station Vitaliy Pustovoy.

Die wichtigsten Infektionskrankheiten des Ministeriums für Gesundheit der Region Chabarowsk und im Fernen Eastern Federal district Anna Kuznetsova, sagte, dass der index der Prävalenz COVID-19 in der region jetzt höher als normal Figur. Sie bemerkte auch, dass in der infektiösen Krankenhäusern der region belegt 78 Prozent der Betten.

„Eine solche Großveranstaltung, zu denen die Menschen kamen, ohne Masken, Handschuhe und nicht beachten social distancing — es ist sehr erschreckend und beunruhigend, dass wir konfrontiert sind mit einer noch größeren Ausbreitung der Infektion. Also, die Vorbereitung für einen möglichen Anstieg in der Häufigkeit“, erklärte Kusnezow.

11. Juli in Chabarowsk und Komsomolsk-on-Amur waren inkonsistent Demonstrationen zur Unterstützung von Verhafteten den Gouverneur der region Sergej Furgala. Laut dem Innenministerium, in den Aktionen teilgenommen 10-12 tausend Menschen. Auch die Polizei sagte, die Kundgebungen wurden organisiert vom team Furgala.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here