Weitergegeben details der Morde aus dem Fall der Gouverneur Furgala

0
81

Foto: Grigory Sysoev / RIA Novosti

Die Zeitung Kette offenbart details der Verbrechen, mit denen der verdächtige Gouverneur der Region Chabarowsk Sergey Furgala. Die Ermittler glauben, dass der Offizier beteiligt an der Organisation von Morden und Attentaten in der Mitte der 2000er Jahre.

Eine erste straftat, in denen die verdächtigen Furgala ereignete sich am 19. Oktober 2004 auf der Straße in Bikinsky region Chabarowsk Krai. Kommersant Roman Sandalov verletzt wurde, von der „Saiga“ 12-gauge und zwei Tage später starb im Krankenhaus. Die Untersuchung wurde verdächtigt, tötete sechs Menschen, darunter Furgala, wer zu dieser Zeit wurde der posten des Generaldirektors der materiellen Ressourcen „der Mythos-Chabarowsk“. Im Gespräch mit den neuesten Sicherheits-Kräfte, sagte, dass zwei weitere verdächtige Vitaly Aleynikov sein Scarpeta und sind seine bodyguards und sind immer mit ihm.

Die wichtigsten Zeugen in dem Fall war Pavel Kuznetsov, der zusammen mit dem Opfer beschäftigt waren, in der Gewinnung von Schrott, Metall und übergab es an Altmetall-Händler. Im Laufe der Anhörung in 2008, er sagte, dass am 17 Oktober 2004 Sandalov klagten seine Mitarbeiter Furgala, die nicht für die Ware bezahlt. Dann sand und Kuznetsov beschlossen, um ein Produkt zu verkaufen, und dies war die Ursache des Konflikts. Nach dem Zeugnis, dem gleichen Tag eine Makarov ihn entführt und eingesperrt, aber dann wieder freigegeben.

Am 18 Oktober, nach der Untersuchung, fünf Mitarbeiter von „der-Mythos-Chabarowsk“ auf die Anweisungen Furgala ging in das Dorf, Lermontovka, wo er lebte, Kuznetsov. Da Sie angeblich klopfte ein Mann an einer Anerkennung im Diebstahl mit körperlicher Gewalt und Morddrohungen. Auch, laut den Ermittlern, von Mitarbeitern des „Mythos“ fand ich heraus, wo der sand. Der Tag, nachdem er wurde tödlich verwundet, auf der Strecke.

Des Mordes für schuldig erklärt Vladimir Zhuravlev — er bekannte sich schuldig, um der Staatsanwaltschaft und sagte, dass Sandalova, erschossen in Notwehr. Das Gericht verurteilte einen Mann zu einem Jahr und sechs Monaten Haft eine Entschädigung von 1,5 Millionen Rubel.

Die Folge der Auffassung Furgala verwickelt in ein Verbrechen: Oktober 29, 2004 in der Nähe von seinem Haus und erschossen ein Geschäftsmann Eugene dawn. In seiner Wohnung, die Sicherheitskräfte fanden die office-Dokumentation und bereiteten die Anwendung in der OVD. In der Morgendämmerung beschrieben, die die Essenz des Konflikts und geäußert hat, fürchtet um sein Leben.

Der Untersuchungsausschuss fand heraus, dass der Geschäftsmann Streit mit der Führung der „Mythos-Chabarowsk“, die Furgal und Nicholas Mistryukov und Oleg Bulatov. Die Ursache des Konflikts war eine Produktion der Fall einer pleite pflanze ZHBI-2, abgetreten durch die Entscheidung des Gerichts der Zor.

Nach Angaben der Polizei, für die „force protection Fragen strafrechtlicher Natur“, das Unternehmen beantwortet Mistryukov, ein Täter, der Mord könnte der lokalen leader-OPG „Tymofiivka“ Mikhail Timofeyev. Angeblich hat er vorgeschlagen, Treffen zur Lösung des Konflikts drastisch, sogar Mord Furgala, aber er weigerte sich. Dann Timofeev schlug die gleiche Sache, um die Geschäftsführer von „Mythos“ und dass, nach Baza, vereinbart.

31 Jan 2005 es ist schon ein weiterer Mord: das Opfer war Bulatov, co-Gründer des „Mythos“. Sein Körper wurde gefunden mit Schussverletzungen am Kopf und Körper. Dann Furgal, sagte, dass der Mord an einem Geschäftspartner war eine komplette überraschung für ihn, und es ist unwahrscheinlich geschäftlichen Aktivität.

Darüber hinaus soll die Untersuchung Furgala verdächtigen in das verschwinden der CEO der Firma „Dampf“ Edward Kuczynski, 1997. Der Mann bekam von seiner Wohnung zur Arbeit zu gehen, aber zu seinem wartenden Dienstwagen kam nie.

Der Gouverneur der Region Chabarowsk haben, festgenommen in der Nacht zum 9. Juli (Moskauer Zeit). Er steht im Verdacht des versuchten Mordes und der Bestellung der Ermordung von zwei Unternehmern. Verbrechen auf dem Territorium der Region Chabarowsk und Amur-region. Furgal Plädoyer verweigert.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here