Russland verweigert hat Vorwürfe der Verwicklung in den Absturz von „Boeing“ über der Ukraine

0
58

Foto: Maxim Zmeyev / Reuters

Russland kategorisch lehnt Vorwürfe der Verwicklung in den Absturz von „Boeing“ MH17 über der Ukraine. Dies wurde festgestellt, indem das Justizministerium, „Interfax“.

Das Ministerium sagte, dass das Ministerium der Justiz zu verteidigen bereit ist, Russlands position in dem Fall, dass die Niederlande reichen Sie eine Beschwerde beim europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR). Das Justizministerium fügte hinzu, dass es hatte nicht erhalten Ankündigung der Einreichung des entsprechenden Dokuments.

Vor 10 Juli, der Regierung der Niederlande erklärt werden serviert gegen Russland eine Klage in der EMRK, weil die abgestürzten über Donbass im Jahr 2014 der Malaysischen „Boeing“ MH17. In einem Brief an das Parlament, sagte, dass die Niederlande „ich will die Wahrheit suchen, Gerechtigkeit und Verantwortung“ im Fall des Todes von 298 Menschen. Die Aussage, sagte auch, dass mehr als zwei Drittel der Opfer — die Menschen in diesem Land.

Am 3. Juli das Bezirksgericht in den Haag für die abgestürzten im Donbass im Sommer 2014, Boeing MH17 für die erste Zeit vereinbart zu erbringen, die Daten, die von der Russischen Firma „Almaz-Antey“ und von Ihr zu hören-Experte. Im Jahr 2016, die Vertreter der Unternehmen und das Bundesministerium der Verteidigung behauptet, dass die Russischen locator sind nicht aufgenommen in der Gegend der fall MH17 Fremdkörper könnte die Ursache der Zerstörung des Schiffes. Es wurde argumentiert, dass die Experten von „Almaz-Antey“, wird in der Lage sein zu helfen, beurteilen die Plausibilität des Szenarios der Absturz eines Passagierflugzeug von einer Rakete, die SAM „Buk“.

Boeing 777 von Malaysia Airlines, Fliegen, Flug MH17 von Amsterdam nach Kuala Lumpur, stürzte in der Donetsk-region am Juli 17, 2014. An Bord waren 298 Personen, Sie starben. Ein internationales Untersuchungsteam nach den Ergebnissen der Untersuchung benannte der beschuldigte im Fall des Todes von Boeing. Es ist den Russen Igor Girkin (Schützen), Herr Pulatov, Sergej Dubinsky und der Ukraine Leonid Kharchenko. Alle von Ihnen, laut den Ermittlern, sind im Zusammenhang mit der Verdrängung der komplexe „Buk“, aus dem, vermutlich war der Treffer von einem Schiff.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here