„Roskosmos“ genannt, die Ursache der toxischen Leck „Fregatte“

0
54

Die Obere Stufe „Fregat“Foto: Roskosmos

Der Grund für die Leckage von toxischen Brennstoff, der aus der oberen Stufe „Fregat“ in Kourou in Französisch-Guayana war der Fehler des Ventils, sagte RIA Novosti in der Forschungs-und Produktions-Vereinigung-benannt nach Lawotschkin (enthalten in „Roskosmos“), die hergestellt, das defekte Produkt.

„Nach Abschluss der Neutralisation [Entfernung von Rückständen von toxischen Brennstoff] tanks Oxidationsmittel „Fregat“ ist geplant, demontieren das defekte Ventil aus und senden Sie es für ein Studium in Russland“, — sagte der Vertreter des Unternehmens.

Leckagen giftiger Stickstoff tetroxide aus der „Fregatte“ wurde vor im Mai.

Im Januar 2019, in dem Fall der „Fregatte“, die darauf vorbereitet wurde, für den Start von Kourou, wurde vor Riss. Im Februar dieses Jahres, RIA Novosti, unter Berufung auf eine Quelle berichtet, dass die European space Betreiber Arianespace startet zunächst lehnte den Vorschlag des Russischen Herstellers von der oberen Stufe der Reparatur von der Startrampe in Kourou, durch die Anwendung von „patches“ und Zustimmung nicht geben, für die Durchführung von Schweißarbeiten in „das Feld“, und dann seine Meinung geändert.

Die Obere Stufe „Fregat“ ist eigentlich die vierte Ebene, von der Mitte der Rakete „Sojus-ST-B“, von Kourou.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here