In Russland verzeichnete die erste Infektion mit dem coronavirus in der tundra

0
58

Foto: Maxim Bogodvid / RIA Novosti

In der tundra der Jamal-Bezirk zum ersten mal aufgezeichnet coronavirus zu infizieren. Über diese informiert der Leiter einer der lokalen oberstab Tatiana Buckova, Berichte Znak.com.

Buckova, sagte, dass die infizierten hatten Kontakt mit den verwandten in den Bezirk Mitte (Yar-sale), die wurde später bestätigt, als coronavirus. Im moment ist er in der Sternwarte von Salechard, der test gilt als zweifelhaft, Epidemiologen, fügte Sie hinzu.

Kapitel oberstab auch berichtet, dass allen Menschen bekannt, mit denen der patient Kontakt hatte, in der tundra. Sie nahm die tests. „Die Symptome von SARS und bestätigt positiv getestet für den coronavirus zwar gibt es nur einen Ansprechpartner“, fügte Sie hinzu. Alle Kontaktdaten sind auf dem Observatorium von Salechard, wo es hätte beobachtet werden, die durch die ärzte.

Im Juli 10 in der Jamal-Nenzen autonomen Bezirk enthüllt 7547 Fälle des coronavirus, starben 52 Personen, erholte 2930. Nur in Russland ergab 713 936 Fälle des coronavirus in 85 Regionen verzeichneten 11 017 Todesfälle, erholt 068 489 Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here