Georgien, die Ukraine verlangen Erklärung wegen der „schändlichen propaganda“ Saakaschwili

0
61

Irakli Sesiashvili: Seite Irakli Sesiashvili in Facebook

Der Vorsitzende des Ausschusses für Verteidigung und Sicherheit des Parlaments von Georgien Irakli Sesiashvili sagte, dass Tiflis wird eine Erklärung verlangen, aus der Ukraine über die Aussagen von Micheil Saakaschwili. Darüber meldet die Ausgabe „Georgia Online“.

Ehemalige Georgische Präsident Saakaschwili, der jetzt Leiter des Exekutivkomitees des Nationalen rates der Reformen in der Ukraine, namens völlig illegitim der aktuellen Regierung von Georgien.

„Niemand war überrascht, eine weitere beschämende propaganda Saakaschwili und seiner gesättigten falsche Aussage. Er ist ein politischer Täter, um sein Land und wollte von der georgischen Justiz“, — sagte Sesiashvili.

Saakaschwili ist den ukrainischen Behörden, und seine Worte werden nicht bleiben ohne Antwort, fuhr der Stellvertreter. „Es wird die Nachfrage aus der Ukraine, weil das Ukrainische Beamter der Einmischung in die innenpolitischen Angelegenheiten von Georgien“, — sagte der Leiter des Parlamentarischen Ausschusses.

Ihm zufolge „schwer zu hören“, wie eine person in einer offiziellen position auf der Ukraine, fordert die Regierung Georgiens ist illegitim. „Natürlich wird die Regierung reagieren auf diese“, versprach er Sesiashvili.

Ende April wurde bekannt, dass der Präsident der Ukraine Wladimir Zelensky eingeladen Saakaschwili zu nehmen, den posten des stellvertretenden Ministerpräsidenten für die reform. Diese provozierten scharfe Kritik aus dem georgischen Behörden: die Heimat des ehemaligen Präsidenten wird vorgeworfen, eine Reihe von Verbrechen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here