Dutzende von wilden Affen inszeniert einen überfall auf das Dorf und rampaged durch die Straßen

0
60

Rahmen: Daily Mail

Die Bewohner der Indonesischen Dorf Lembang, West Java Provinz, beschwerte sich über die beispiellose invasion von Makaken Griboedov. Diese Publikation berichtet die Daily Mail.

Jeden morgen auf die Straßen von Lembang wuchernden von 30 bis 50 Affen. „Wir haben nie gesehen, dass in dem Dorf gab es so viele Affen, — sagt einer der einheimischen. — Manchmal gab es ein oder zwei, aber jetzt kommen Sie Häufig in Verpackungen“.

Makaken organisieren überfälle auf Läden und stehlen Nahrung, tragen Kleidung, die Trocknung auf die Seile, und fallen die Fliesen von den Dächern. Die Bewohner von Lembang Razzien im Zusammenhang mit dem Bau des Hotels, welches in den Wald. Protection Agency natürlichen Ressourcen der Provinz, startete eine Untersuchung.

Makaken crabeater ist ein kleiner Affe, der wächst bis zu 60-65 cm in der Länge und Wiegen bis zu 8,5 kg. Sie sind in tropischem Tiefland und Mangroven-Wäldern, einschließlich in der Nähe menschlicher Siedlungen. Nach den Daten für 2011, in der monkey Forest in Ubud lebte mehr als 600 Makaken Griboedov.

Im Jahr 2017, es wurde berichtet, dass ein amerikanischer Wohnsitz in der Stadt Ocala, Florida, wurde von einer Gruppe von wilden Rhesusaffen, die Anordnung der überfälle auf seinem Hof und stehlen Nahrung für die Hirsche. Der Affe erschien in das Gebiet 1938 durch Verschulden des Kapitäns, der das Vergnügen Schiff, die wollte den benachbarten Park. ähnlichkeiten mit den afrikanischen Dschungel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here