Die wichtigsten Faktoren der Tod von coronavirus

0
73

Foto: Ilya Pitalev / RIA Novosti

Wissenschaftler an der Oxford-Universität in Großbritannien skizzierte die wichtigsten Faktoren, die das Risiko des Todes bei Infektion mit coronavirus. Dies wurde berichtet in einem Artikel in der Zeitschrift Nature veröffentlicht.

Die Forscher analysierten Daten auf mehr als 17 Millionen Erwachsene und 10 926 Todesfälle bei 40 Prozent der Patienten des National health service in Großbritannien.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass von COVID-19 1.59-mal mehr wahrscheinlich zu sterben, Männer, ältere Menschen und Menschen, die allein Leben. Darüber hinaus afrikanischer und asiatischer Herkunft ist auch mit einem erhöhten Risiko assoziiert. Bei Menschen über 80 Jahren das Risiko des Todes von coronavirus-Infektion ist 20-mal höher als Personen im Alter von 50-59 Jahren.

Zu gefährlich Faktoren gehören auch Adipositas, diabetes, schwerem asthma und anderen Erkrankungen der Atemwege, chronische Erkrankungen des Herzens, der Leber, neurologischen und Autoimmunerkrankungen. Doch die Forscher betonen, dass Sie nicht zwangsläufig zu schweren Komplikationen. So, es offenbart wurde, eine negative Beziehung mit Rauchen und Bluthochdruck, und dies kann durch den Einfluss von anderen vermisst klinische Faktoren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here