Die Russen offenbarten Erwartungen für das Wohlergehen der Tiere in diesem Jahr

0
63

Foto: Alex Maishev / RIA Novosti

Pessimistische Erwartungen in Bezug auf Ihr Wohlbefinden während des Jahres zeigen 63% der Russen. Solche Ergebnisse gezeigt, in der die Befragung der Ranepa, der Inhalt führt zu „Iswestija“.

Änderungen im Einkommen nicht erwarten, dass 25 Prozent der Bürgerinnen und Bürger, und nur 6 Prozent der Befragten sagten, dass Ihre materielle Wohlergehen zu verbessern wird in der einen oder anderen Weise.

Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass eine negative Bewertung ist immer noch geprägt von den Stimmungen der Bürger. Also, die Gefahr einer Pandemie von mers für die Wirtschaft als signifikante weiterhin bewerten 69% der Befragten. Weniger als die Hälfte der Russen glauben, dass die Ausbreitung der Infektion stellt ein Risiko für Ihren materiellen Wohlstand.

Wie sagte einer der Autoren der Studie, der Leiter des Labors für Methodik der Federal research, Ranepa Dmitri Rogosin, die Ergebnisse der fünf-monitoring wurde durchgeführt von Beginn der Pandemie, signifikante Veränderungen in der Einstellung der Bürger gibt.

Der Forscher wies auch darauf hin, dass erhöht die Bandbreite solcher negative wirtschaftliche Effekte wie Reduktion der Beschäftigung, die steigende Arbeitslosigkeit und die sinkenden Einkommen.

Zur gleichen Zeit, das gesamte Ausmaß der Besorgnis der Russen negativen Auswirkungen der Pandemie COVID-19 für die Wirtschaft und Ihre finanzielle situation schrittweise zu sinken begann.

Früher wurde berichtet, dass, laut der Studie „Rosgosstrakh Leben,“ die Russen erlebt haben, die sinkenden Einkommen, die aufgrund der Pandemie. Jeder fünfte Einwohner des Landes zugelassen zu einem erheblich geringeren Einkommen während der Pandemie, einer von zehn gab einen vollständigen Verdienstausfall. Ein Drittel der Befragten an, dass Sie waren gezwungen, die Ausgaben für die kleinen Freuden, weil der Krise. Der Anteil der Bürger, deren Durchschnittliche monatliche Einkommen weniger als 15 tausend Rubel erhöhte sich von 38,1 auf 44,6 Prozent.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here