Die Achtel-grader getötet, ein Lehrer in einem Russischen Dorf

0
57

Foto: Evgeny Odinokov / RIA Novosti

Im Dorf von Smolensky (Moshkovsky Bezirk, region Nowosibirsk) der achten Klasse Schüler festgenommen, die auf dem Verdacht im Mord am stellvertretenden Direktor auf die pädagogische Arbeit der Schule Valentina boldyrevoy. Am Freitag, Den 10. Juli, „Vesti-Novosibirsk“.

Das Verbrechen wurde begangen in der Nacht des 9. Juli. Der verdächtige betrat das Haus von einem Lehrer durch ein Fenster — nach vorläufigen Daten, zum Zwecke des Raubes. Irgendwann, die Frau aufwachte, fand der teenager in die Szene und versuchte, ihn zu verhaften. An diesem Punkt der student schlug das Opfer einer tödlichen Wunde mit einem Messer.

Der verdächtige verließ den Tatort Beweise — die Handschuh-und running-Schuhe, die bald von der Polizei festgenommen. Die Achtel-grader studierte in der gleichen Schule in dem Dorf von Smolensk, wo er arbeitete als Valetina Boldyrev. Der Häftling hat, gestand die Tat.

In der Tat der Vorfall eine regionale Abteilung des Investigative Committee of Russia (TFR) eröffnet ein Strafverfahren nach Teil 1 des Artikels 105 („Mord“) das Strafgesetzbuch der Russischen Föderation. Die Folge will die petition für die Festnahme eines verdächtigen.

10. Juni wurde berichtet, dass ein teenager gefangen, der mit Bomben für einen Terroranschlag in einer Schule in Krasnojarsk, an einer psychischen Störung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here