Der legendäre Motorrad-Hersteller hat angekündigt, Schnitte

0
62

Foto: Scott Olson / Getty Images

Legendäre amerikanische Motorrad-Hersteller Harley-Davidson angekündigt, eine Reduktion von 13 Prozent der Mitarbeiter über die Hintergründe der Pandemie-coronavirus, schreibt Das Wall Street Journal.

Durch die Optimierung der Zustand der Gesellschaft erwartet, um Kosten zu reduzieren und einen Ausgleich für die Verluste. Es wird erwartet, dass Arbeitsplätze verlieren, über 700 Menschen. Sie wird ausgelöst, bevor das Ende des Jahres 2020.

Anfang Juli, Harley-Davidson hat bereits angekündigt, Absichten, um Schnitt 140 Menschen, aber dann war es nur über die amerikanische Einheit. Nun Entlassungen beeinflussen Niederlassungen auf der ganzen Welt.

Die Größe der gesamten Verluste, die das Unternehmen noch nicht verlauten, weil Sie nicht zu veröffentlichen Jahresabschlüsse. Es ist bekannt, dass im zweiten Quartal einen Umsatz von Harley-Davidson fiel um 40 Prozent. Der Hersteller hat bereits warnte vor Engpässen in der Versorgung, die bis Ende des Jahres. Sie im wesentlichen den US-Händlern, die erhalten 70 Prozent przekazanych Motorräder.

Harley-Davidson war einer der ersten amerikanischen Unternehmen, im Jahr 2018, angekündigt, die übertragung eines Teils der Produktion außerhalb der Vereinigten Staaten nach dem Ausbruch von einem Handelskrieg. So wollte die Gruppe zu vermeiden, die Verpflichtung zur Zahlung von Abgaben beim Import von Produkten nach China und europäischen Ländern, die Beschränkungen eingeführt, die in Reaktion auf die Aktionen der US-Präsident Donald trump.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here