Der Kreml beschuldigte, mit Schirinowski an der Gründung des neo-Stalinismus

0
56

Vladimir Zhirinovskogo: Presse-Dienst der Staatsduma / RIA Novosti

Offizielle Kreml-Sprecher Dmitry Peskov hat beschuldigte die Führer der LDPR Wladimir Schirinowski in die Gründung des neo-Stalinismus in Russland. Es wird berichtet, RIA Novosti am Freitag, 10. Juli.

Peskov rief der falsche Vergleich, die während der Präsidentschaft von Vladimir Putin mit Stalin ‚ s Zeiten.

Auch die Presse-Sekretär des Russischen Anführer, der als der sehr schwere Vorwürfe, die Worte der Führer der Liberalen Demokraten, dass der Fall, der Gouverneur der Region Chabarowsk Sergey Furgala aufgrund der Korruption in der Regierung. Peskov sagte, dass solche Aussagen „muss irgendwie gesichert“.

Vor Schirinowski geäußert hat Empörung im Zusammenhang mit der Haft von Sergey Furgala, wer ist gefesselt. „Unter Stalin zu handeln beginnen“, sagte er.

Der Leiter der Region Chabarowsk festgenommen in der Nacht zum 9. Juli. Er steht im Verdacht des versuchten Mordes und der Bestellung der Ermordung von zwei Unternehmern. Verbrechen, die begangen wurden in den Jahren 2004-2005 in das Gebiet der Region Chabarowsk und Amur-region. Furgal Plädoyer verweigert. Er führte die region im September 2018.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here