Neue Medikamente gegen coronavirus

0
62

Foto: NIAID-RML / Reuters

Wissenschaftler an der Universität von Süd-Florida und Kollegen von der University of Arizona fanden mehrere potenzielle Medikamente gegen SARS-CoV-2. Identifizierte verbindungen, die in der Lage sind, zu unterdrücken die Replikation von Corona-Virus in menschlichen Zellen. Dies wurde berichtet in einem Artikel, veröffentlicht in der Zeitschrift Cell Research.

Die Forscher fanden heraus, dass boceprevir von der FDA zugelassen und verwendet werden, gegen hepatitis C, und antivirale Medikamente GC-376, konzentriert sich auf die virale protease, Mpro, die spielt eine wichtige Rolle bei der Replikation des virus und zur Infektion von neuen Zellen. Experten haben lange als Mpro als Ziel für Medikamente gegen genetisch ähnlich wie SARS-CoV-2-Viren, die Ursache von SARS und MERS. GC-376 ist ein potenzielles Medikament für die Behandlung von Katzen infiziert mit dem tödlichen coronavirus verursacht infektiöse peritonitis.

Es ist eine weitere medikamentenkandidaten gegen Coronaviren sind calpain-Inhibitoren II und XII, die auch über Anti-Krebs-Aktivität, helfen gegen neurodegenerative Erkrankungen und antivirale Aktivität besitzen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here