Häftling Gouverneur Furgala beschlossen, die Partei zu lassen

0
100

Sergey Forgetfoo: Alexander Natruskin / RIA Novosti

Der regionale Zweig Russlands in der region Chabarowsk wird nicht aus der Partei ausgeschlossen der Leiter der region Sergej Furgala festgenommen, die auf dem Gehäuse über die Morde und des versuchten Mordes. Über diese TASS sagte ein Mitglied des Koordinierungsrates des regional office von Zachary Sinyagovsky.

Ihm zufolge die liberal-Demokratische Partei hat keine Pläne zur Beseitigung der Leiter der region.

Furgal trat die Partei im Jahr 2005, wo er war der Koordinator im Jahr 2011. Im Jahr 2007 wurde er zum Abgeordneten der Staatsduma aus der LDPR. Seine Befugnisse des Parlaments wurden ausgesetzt, nachdem die Wahlen der Leiter der Region Chabarowsk.

Über die Inhaftierung Furgala SK berichtete am 8. Juli. Er steht im Verdacht des versuchten Mordes und der Bestellung der Ermordung von zwei Unternehmer wegen geschäftlicher Unstimmigkeiten. Verbrechen, die begangen wurden in den Jahren 2004-2005 in das Gebiet der Region Chabarowsk und Amur-region. Es wird darauf hingewiesen, dass er fungierte als Teil einer organisierten kriminellen Gruppe. Zusätzlich Furgala wurde festgenommen und verhaftet vier aktive Mitglieder einer organisierten Gruppe.

Furgal wurde Gouverneur der region in der zweiten Runde der Wahlen im September 2018. Abgeordneter der Staatsduma von der Liberaldemokratischen Partei angeworben die Unterstützung von knapp 70 Prozent der Wähler. Sein Gegner war der Kandidat von „Geeintes Russland“, der Gouverneur Wjatscheslaw Shport.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here