Enthüllt das Geheimnis einer riesigen explosion im Raum

0
64

Foto-William Gonzalez und Andy Torres / Arecibo Observatory / University of Central Florida

Astronomen der University of East Anglia haben entdeckt ein ungewöhnliches paar von Neutronensternen, deren Existenz zeigt, die Ursache der mysteriösen Ausbruch GW170817 aufgenommen im Jahr 2017. Dies wurde berichtet in einem Artikel in der Zeitschrift Nature veröffentlicht.

Das fanden Forscher der pulsar PSR J1913+1102, die Teil eines binären Systems und drehen sich um einen anderen Neutronenstern. Wissenschaftler schätzen, dass rund eine halbe Milliarde Jahre, beide Objekte zu Gesicht, Hervorhebung Energie in form von Gravitationswellen und elektromagnetische Strahlung. Eine Besonderheit des Paares ist, dass beide Neutronensterne variieren je nach Masse.

Nach Prognosen der Wissenschaftler, diese Asymmetrie des binären system führt zu der Tatsache, dass die Fusion von diesen Objekten erzeugt eine riesige explosion, die ähneln den flash GW170817 auch erzeugt durch die Kollision von Neutronensternen. Eine enorme Menge von Stoffen, sowie der Schwerkraft und Licht-Energie beobachtet, im Jahr 2017, kam als eine überraschung, weil es nicht erfüllen die Modelle der Kollision. Jedoch früher wurde es angenommen nur diejenigen Szenarien, in denen beide Neutronensterne sind gleich in der Masse.

Seit einem Neutronen-Stern viel mehr Masse als die anderen, Ihrer Gravitation führt zu der Zerstörung des zweiten Neutronensterne, bevor Sie zusammengeführt werden. Das Ergebnis zugeordnet werden soll, mehr heiße Rolle, als im Fall von binären Systemen mit gleicher Masse, die wiederum führt zu stärkerer Strahlung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here