Die Ukraine war der Verdacht der Vorbereitung für eine militärische Konfrontation

0
58

Foto: Gleb Garanich / Reuters

In Kiew bereitet sich aktiv um das problem zu lösen mit dem Konflikt im Osten der Ukraine mit militärischen Mitteln. Dies wurde festgestellt von Russlands ständiger Vertreter bei der OSZE, Alexander Lukashevich, berichtet RIA Novosti.

Ihm zufolge ukrainischen Beamten haben vor kurzem versucht „zu eskalieren den Krieg-Hysterie“. Nutzen Sie „abgedroschen Mythos der Bedrohung von außen“, sagt Lukashevich. „Das zeigt, dass Kiew ist aktiv an den Vorbereitungen für eine militärische Lösung für das sogenannte problem der Donbass“, — er vermutete, dass der Botschafter.

6. Juli, Kommandeur der naval forces (Seestreitkräfte) der Streitkräfte der Ukraine (AFU) Alex Neiipp versprach, dass die ukrainischen Marine zurück nach Sewastopol. Er sagte auch, dass die Schiffe der ukrainischen Marine sind in der Vorbereitung für die full-scale-Krieg mit Russland. Ihm zufolge ist Kiew erwartet Angriff der Russischen Armee in der Kherson region um den Dnjepr Wasser in die Krim. Im Kreml Worte Neiipp genannt dumm und künstliche Schüren anti-russische Hysterie in der Ukraine.

Laut der UN-mission zur Überwachung der Menschenrechte“, seit Anfang des Jahres in der Donbass, die Opfer von Angriffen wurden mindestens 65 Zivilisten (neun getötet und 56 verletzt). Im Mai, dem UN-ausgedrückt besonderes Anliegen, dass unter den Verletzten sind viele Kinder.

Der bewaffnete Konflikt im Donbass weiterhin für mehr als sechs Jahre. Im April 2014 den ukrainischen Behörden begann eine militärische operation gegen DND und LNR, die erklärte Unabhängigkeit von Kiew, nach der eine gewaltsame änderung der zentralen Regierung. Die Ukraine wirft Russland Besetzung der Teil der Donbass und die Unterstützung von Separatismus. Moskau lehnt Forderungen von Kiew.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here