Die Moskauer Polizei hat erhöht die Löhne

0
63

Foto: AGN „Moskau“

Die Polizei in Moskau und St. Petersburg vom 1. Juli 2020 hob die Löhne. Dies wird in dem Dekret der Regierung, veröffentlicht auf der offiziellen Internet-portal rechtlichen Hinweise.

Die Erhöhung der Löhne gilt auch für die Mitarbeiter des Innenministeriums, den Dienst in den bewaffneten Einheiten der Streifendienst, road-guard-service, der Wachmannschaften und der Konvoi von verdächtigen und Beschuldigten Personen, die transport-Polizei. Neben Moskau und St. Petersburg Zulagen erhalten die Polizei aus den Vororten und der region Leningrad.

Die durchschnittlichen Gehälter der Polizisten zu erhöhen von 6 tausend Rubel. Insgesamt beträgt die Erhöhung der Vergütung der Mitarbeiter des Innenministeriums, der Regierung zugeteilt 1,3 Milliarden Rubel.

Im Juni, Prime Minister Mikhail Mishustin unterzeichnet das Dekret, laut dem die Gehälter der Russischen Militär-und Polizeikräfte Steigerung um 3 Prozent ab dem 1. Oktober 2020. Im vergangenen Jahr sind die Gehälter von Militärangehörigen und Mitarbeitern der Strafverfolgungsbehörden erhöht 4,3 Prozent.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here