Macht der Murmansk-region wird die Entwicklung von industriellen Tourismus

0
57

Kola Eastto: Globallookpress.com

Die Regierung der region Murmansk und der Agentur für strategische Initiativen (ASI) wird die Entwicklung von industriellen Tourismus. Beide Seiten unterzeichneten eine Vereinbarung, laut der Nachrichtenagentur „Bi-port“.

Gemäß der Vereinbarung, der Regierung und Beamte der Agentur sollte auf touristischen Routen mit dem Besuch der Industrie-Objekte in der Arktis. Promotion-Touren werden den örtlichen Reiseveranstalter und Unternehmen, einschließlich OAO PhosAgro, Norilsk Nickel, das AKW Kola, „EuroChem“ und „Alcon“.

Bisher einzubeziehen in die Arktis-Touristen wollten die macht der Jamal-Halbinsel. Um dies zu tun, vorbereitet spezielle Pakete, die von Interesse sein dürften und der Bewohner, und die Bewohner anderer Regionen und Länder. Im Jahr 2020 wird der Schwerpunkt auf Atatürk, Ausflüge, Angeln, rafting, Ausflüge in die Berge.

Maßnahmen, die der Entwicklung des Tourismus in der Arktis werden in der Entwicklungsstrategie der Region bis zum Jahr 2035. Nach Plänen des Ministeriums, unter Ihnen sind: die Ausrüstung der nördlichen Regionen, die durch Straßen, die Entwicklung von cruise shipping, die stimulation von Investitionen in der Tourismus-Sektor, die Abschaffung einer Reihe von Beschränkungen für Ausländer.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here