Russland hat vor den Wracks von Flugzeugen in 1943 und 1972

0
9

Foto: Anatoly Sergeev Wassiljew / RIA Novosti

Aktivisten suchen Verein „Aviapoisk“ gefunden in den Fernen Osten haben die absturzstellen der beiden Flugzeuge, die abgestürzt 1943 und 1972. Darüber schreibt RIA Novosti mit Bezug auf die Presse-service von der östlichen Militärbezirks.

So, der Niedergang der Sowjet-high-speed bomber SB, stürzte im Jahre 1943, fand es während der Suche auf den See Bolon ‚ in Khabarovsk region. „Das Flugzeug stürzte infolge der Kollision mit einem anderen Flugzeug des gleichen Typs“, — erklärte in der Nachricht.

Die crew entdeckt das Flugzeug, drei Menschen getötet wurden. Darüber hinaus wurde gefunden, die Elemente der Fallschirm-Systeme und die Kleidung der Piloten. An der Absturzstelle, die Aktivisten installierten eine Gedenktafel.

Das zweite Flugzeug — bomber Il-28R — wurde entdeckt, in der Olga district, Region Primorje. Nach vorläufigen Angaben, die der Unfall ereignet hat im Jahre 1972. Genaue Informationen über die Mannschaft und die Umstände des Absturzes wird noch untersucht.

Früher, das us-Militär entdeckten neuen Fragmente, die überreste der Opfer des Absturzes der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts in Alaska. Militär-Flugzeuge C-124 Globemaster war Fliegen von Washington state nach Alaska, stürzte in einen Berg Gannett in der Nähe der Stadt anchorage am 22. November 1952. Der Unfall getöteten 41 Passagiere und 11 crew-Mitglieder.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here