Russische anti-coronavirus zeigten „hervorragende Ergebnisse“

0
12

Foto: Oleg Karsaev / „Kommersant“

Das Medikament „Replevin“ (russische Marke „Favipiravir“) für die Behandlung von Corona-Virus hat gezeigt, gute Ergebnisse bei Prüfungen auf 30 Patienten in Smolensk. Darüber RIA Novosti sagte der Leiter der infektiösen-Abteilung des klinischen Krankenhauses №1, Smolensk Elena Simakina auf.

Die Prüfung begann am 8. Juni. Jetzt Patienten sind vergangen, die Phase der Behandlung unter Beobachtung kam. Nach den Ergebnissen, rasch verbessern, Labor-Parameter, out-of-Atem, trockener Husten, Schwäche und Unwohlsein. Es gibt praktisch keine Nebenwirkungen. Vielleicht „Replevin“ wird auch helfen, deutlich verringern die Häufigkeit von Komplikationen einer Lungenentzündung. „Aus unserer Sicht, das Ergebnis ist schön“, sagte Simakina auf.

Nach Ihr, so die Hoffnung der ärzte dieses Medikament, vor allem, wenn der Herbst beginnt, das Wachstum von influenza-und Corona-Virus-Infektion. Simakina auf hingewiesen, dass in diesem Fall das Medikament wäre „eine Bombe“, weil es wirksam sein kann gegen zwei Viren. „Wir hoffen, so. Es wird nur ein Durchbruch“, fügte Sie hinzu.

Zuvor „Replevin“ wurde genehmigt durch das Ministerium für Gesundheit. Ihre Verwendung ist nur erlaubt in das Krankenhaus. Zuvor war die Droge, verwendet in der Behandlung von Ebola.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here