Die Senatoren forderte die Vereinigten Staaten zu erweitern sofort-start-3

0
11

Kongress Safoto: Pixabay.com

Kongress-Senatoren Dianne Feinstein und Edward Markey hat UNS aufgerufen, so bald wie möglich zu verlängern den Vertrag über die Reduzierung der strategischen Offensivwaffen (start-3) mit Russland. Darüber berichtet RT mit Verweis auf den Brief und die Rechnung, die eingeführt wurde durch die Senatoren.

Insbesondere Feinstein betonte, dass die Verlängerung der Vereinbarung wird führen zu eine größere Planungssicherheit im Bereich der nuklearen Waffen, während Washington ersetzt alte Waffen. „Die Verlängerung des Vertrags wird die Anzahl der Russischen strategischen Streitkräfte bis mindestens 2026“, fügte Sie hinzu.

Neben der Verlängerung der start-3 wird es UNS ermöglichen, Informationen über die Eigenschaften und die Lage der Russischen strategischen Waffen. Für die Dauer des Vertrages, sagte Feinstein in Washington haben Zeit, um den Entwurf einer neuen Vereinbarung, dem Anschluss an China. Im Dokument, insbesondere wird es möglich sein, fügen Sie diese Waffen, die nicht Gegenstand der vorliegenden — zum Beispiel, Hyperschall-Waffen.

Um den Anforderungen der Marken beigetreten. Er, insbesondere, vorgeschlagen Ende nicht nur Atomtests, aber die Finanzierung solcher Projekte.

Früher, Washington, Gesandter des US-Präsidenten für Rüstungskontrolle Marshall Billingsley sagte, dass die USA bereit Verlängerung der start-3 ist nur vorbehaltlich der Einbeziehung in den Vertrag von China.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here