Dr. Metzger hat gewarnt, der neue „überraschungen“ der coronavirus

0
20

Alexander Myasnikovich: Doctor Butcher / YouTube

Der Chef-Arzt von Minsk hospital No. 71 Alexander Myasnikov, bekannt, dass Fernsehzuschauer als Dr. Miasnikov, kündigte das machen kann, vorläufige Schlussfolgerungen über den coronavirus und dem entgegenzuwirken. Im Telegramm-channel-Spezialist ergab 14 wichtigsten Fakten über die Krankheit und vorbereitet für die neue „überraschungen“ aus dem virus.

Er sagte, dass das coronavirus breitet sich in fast gesunden Menschen, daher hoch ansteckend. In diesem Fall, die übertragung erfolgt durch Tröpfcheninfektion (Husten, niesen, atmen), und anderen Methoden noch nicht bewiesen ist. Metzger warnte davor, dass der coronavirus „noch bringen uns überrascht“, da das virus ist unberechenbar und launisch.

Im moment die einzige effektive Maßnahme der Prävention — die Beachtung der Distanz, und bei Ausbruch der Krankheit ist in der isolation, sagte der Sanitäter. Ihm zufolge die Länder sich auf die frühen Erfindung und Einführung der Massen-Impfstoff gegen das virus.

Nach Myasnikov, das virus hat eine Rasse (schwarze, Hispanics, Asiaten), des Geschlechts (Männer) und Alter (Kinder sind fast nie krank) Präferenzen. Der Arzt erklärte, dass es eine pathophysiologische Begründung. Der Spezialist darauf hingewiesen, dass at-risk-Personen, die über 65 Jahre alt und adipösen Patienten. Er sagte, dass der Zyklus der Verbreitung des virus über drei Monate.

Früher Myasnikov in Frage gestellt, das drohende Aussehen der Impfung gegen coronavirus ist, wie klinische Studien können die letzten drei bis fünf Jahre. Ihm zufolge ist die Impfstoff-Entwicklung kann beschleunigt werden durch testen auf eine begrenzte Anzahl von Menschen, aber auch um neue Medikamente Massiv gefährlich.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here