In Moskau lernte über die ölpest in Norilsk in 25 Minuten

0
22

Foto: Presse-service „Norilsk Nickel“ / RIA Novosti

Informationen über die großflächige ölpest für Norilsk KWK-3 kam das Ministerium für Energie nach 25 Minuten nach einem Notfall. Darüber schreibt „Kommersant“ mit Verweis auf die Daten, die die Chronologie der Austausch von Informationen über den Unfall, der bestätigt wurde, in Norilsk Nickel.

In Norilsk Verwaltung die Nachricht über das Leck von Kraftstoff erhalten 29 Mai um 12:55. 13:08 der die Daten übertragen wurden, um die gemeinsamen dispatcher Kontrolle von Sibirien, der bei 13:20 — das Energie-Ministerium, um 13:49 in der situativen und analytischen Zentrum des Netzbetreibers des einheitlichen Energiesystems. Also, in Moskau fand heraus, über den Vorfall für fast eine halbe Stunde, der Zeitung sagte.

Der russische Präsident Wladimir Putin bei einem treffen auf die Frage der ölpest in Norilsk empört auf den Bericht des Gouverneurs der Region Krasnojarsk, Alexander USS, der hat ihn mit konkreten Maßnahmen für die liquidation der Folgen des Ausnahmezustands, und, mit Bezugnahme auf den Direktor des NTEC Sergey Lipin, sagte, dass die Behörden sich über den Unfall zwei Tage später. „Gehen wir zu lernen, zu Notfällen aus sozialen Netzwerken, oder was? Sie haben alles in guter Gesundheit?“ — fragte der Leiter der Staat.

Im Zusammenhang mit der ölpest der Präsident stimmte dem Vorschlag zu erklären, in Norilsk, im Notfall-Modus.

Als Folge der Druckentlastung einer der tanks bei KWK-3 Norilsk führte zu einer großen Anzahl von Mineralölprodukten, insbesondere diesel-Kraftstoff, was durchgesickert in den nahe gelegenen Seen und Flüssen. Die Behörden sagen, Sie nicht wissen, wie diese Menge an Kraftstoff, die Sie brennen können, die in der arktischen zone Russlands innerhalb von 14 Tagen. Eingereicht werden drei kriminelle Fälle, verhaftet einen verdächtigen — Vorarbeiter TETS-3.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here