Offengelegt dem Datum des Eingangs der Russischen Medizin aus der coronavirus im Krankenhaus

0
31

Foto: Athit Perawongmetha / Reuters

Russische Medikamente für die Behandlung von einem coronavirus, „Aviewer“ gehen im Krankenhaus auf 11 Juni, dem Stichtag aufgedeckt „news“.

, Wie schreibt, die Ausgabe, seine Forschung wird fortgesetzt, bis das Ende des Sommers, und den Krankenhäusern wird es umgesetzt, auf Verträge und werden nicht zum Verkauf angeboten.

Wie bereits erläutert, ist der Direktor des medizinischen Instituts, des mordwinischen state University Larisa Balykova, bis jetzt gibt es in Russland war kein „Profil“ von Medikamenten für die Behandlung von coronavirus. Angewandte Medikament, das verursacht eine Reaktion des Immunsystems. Zum Beispiel, aminohinolinovogo Derivate hydroxychloroquine ist nicht bestimmt zur Behandlung von viralen Infektionen, Sie wurden geschaffen, um gegen malaria oder arthritis.

„“Favipiravir“ synthetisiert wurde für die Behandlung von Infektionen durch RNA-haltigen Viren“, erklärte Sie. Nach Balakovo, das Medikament hat gezeigt, seine Wirksamkeit, hemmt viele Viren, die zu schweren klinischen Manifestationen der Krankheit.

Das Medikament wurde entwickelt von der Russischen direct investment Fund (RDIF) und einer Gruppe von Unternehmen „Chemrar“ auf der Grundlage „Favipiravir“. 30. Mai, wurde bekannt, dass das Gesundheitsministerium zugelassenes Medikament. Die Wirksamkeit liegt bei über 80 Prozent.

In den letzten Tagen In Russland offenbart 8952 Fällen von der Infektion mit dem neuartigen coronavirus-Infektion. Das Land coronavirus bestätigt wurde, in 396 575 Menschen. Die 4.5 tausend starben, mehr als 167 tausend Patienten, die sich erholt haben.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here