Nordkorea hat bedeckt eine mächtige Krise des coronavirus

0
32

Foto: Ahn Young-joon / AP

Nordkorea ist eines der verschlossensten Länder der Welt, legte sich eine starke wirtschaftliche Krise aufgrund der Pandemie-coronavirus. Dies schreibt die Financial Times.

Pjöngjang bereitet zum ersten mal in 17 Jahren zur Ausgabe von Schuldverschreibungen nach der Nachrichten-Dienst der Tageszeitung NK und Fitch ratings. Nordkoreanische Führer Kim Jong-UN will wohlhabenden lokalen Eliten zum Ankauf von Anleihen und damit gewinnen soll, Devisen zu finanzieren 60 Prozent der Haushalt des Landes, schreibt die Financial Times unter Bezugnahme auf Experten. Nach Angaben der American analytical center of Foreign Policy Research Institute Benjamin Silberstein, den Erwerb von Anleihen der Staat positioniert sich als eine manifestation der Loyalität gegenüber dem regime.

„Es [die Anleihe] erste wirkliche Zeichen, dass Sie konfrontiert sind mit sehr erheblichen finanziellen Probleme, die wegen der Sanktionen und der virus“, — sagte der Experte für Nordkorea an der Universität Wien Peter ward. Er fügte hinzu, dass die Garantien der Rückgabe der geliehenen Gelder an die Besitzer von Staatsanleihen nicht.

Die rating-Agentur Fitch, Nord-Korea ‚ s economy in 2020 sinken um 6 Prozent. Die situation wird durch die Tatsache verschärft, dass die wirtschaftliche Rezession in dem Land begann im 2018-2019 und wurde verursacht durch eine Kombination von Sanktionen und eine Serie von Dürren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here