In den Vereinigten Staaten als terroristische Angriff auf die Polizei während der Unruhen

0
35

Foto: Ringo H. W. Chiu / AP

Die US-Behörden betrachten den Angriff auf den Polizisten während der Proteste als Handlungen des inländischen Terrorismus. Dies wurde während einer Pressekonferenz sagte acting stellvertretender Minister für innere Sicherheit der Vereinigten Staaten Ken Cucinelli, berichtet TASS.

Er wies auch darauf hin, dass auf diese Weise halten wir nicht nur den Schaden, Strafverfolgungs-Offiziere, sondern die versuche, Sie einzuschüchtern.

Früher wurde berichtet, dass, wenn die Demonstranten Zusammenstoß mit der Polizei, zwei Beamte wurden verletzt, einer von Ihnen starb später. Es gibt auch Berichte von Vandalismus, Einbruch, Brandstiftung und Angriffe auf Polizeibeamte.

Der US-Präsident Donald trump hat gedroht, die Demonstranten mit Dutzenden von Verhaftungen und der Rückgriff auf militärische Gewalt. Er forderte die örtlichen Gouverneure und Bürgermeister zu sein, härter gegen die Randalierer. Sonst, sagte trump greift die Bundesregierung.

Dutzenden US-Städten bedeckt Proteste, begleitet von den Unruhen, die begannen, nach dem Tod in Minneapolis von einem schwarzen Garde George Floyd, starb nach einem groben Verhaftung. Proteste gegen die Brutalität der Polizei, gehalten in Los Angeles, San Francisco, Denver, new York, Indianapolis, Boston, Detroit und vielen anderen Städten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here