Genannt vom Grund des Unfalls des Hubschraubers des Russischen Luftwaffe

0
39

Rahmen: Telegramm-Kanal-Brei

Die Folge ist der Ansicht technischen defekt als eines der wichtigsten Versionen des Wracks der Hubschrauber Mi-8, der Luft-und Raumfahrt Kräfte (VKS) Russland auf Tschukotka. Ein Grund für die Katastrophe genannt die Zeitung „Kommersant“ eine Quelle in der VCS.

Nach der Veröffentlichung, die crew, gesendet von Khabarovsk militärische Einheit, Mai 26, getestet den Motor nach der Wartung. Die Arbeit war die überprüfung der anti-icing-system, und der Austausch der Stecker von einem der Rotorblätter des Rotors.

Der Hubschrauber abgehoben das pad und sofort auf den Boden und fing Feuer. „Die crew startete den Motor auf den Boden. Die Prüfung des Motors getrennt wurde, aus dem land mit einigen spin und anschließenden Sturz auf der rechten Seite“, — sagte der Gesprächspartner der Zeitung.

Die Katastrophe tötete vier Menschen. Laut der Quelle, ist die Besatzung-Kommandant, pilot-first class Kapitän Igor Kononov, der pilot-Navigator der Oberleutnant Roman Sultanov, KFZ-Techniker-Kapitän Paul Lagunov und Boden-Techniker, Hubschrauber-Kirill Balashov.

Eine weitere Quelle von „Kommersant“ betonte, dass alle Umstände des Vorfalls wird deutlich, Daten aus dem Flugschreiber und dem instrument check-Flug-Parameter. Sie fanden und von Profis analysiert werden.

Dies ist der zweite in Mai dieses Jahres, die notfalls mit militärischer Mi-8 in Russland. 19. Mai, ein weiterer Mi-8 HQs machte eine harte Landung in der Vorstadt der Keil bei der Durchführung einer Schulung Flug ohne Munition. Nach vorläufigen Informationen, der Hubschrauber stürzte wegen technischer Störung. An Bord waren drei Personen, Sie starben.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here