Für das coronavirus im Zusammenhang mit Blutungsstörungen

0
38

Foto: Ricardo Castelan Cruz / Global suchen

Für coronavirus-Infektion verbunden sein kann mit Blutungen Erkrankungen. Über dieses erklärte der Leiter der Rospotrebnadzor Anna Popova, der TV-Kanal „Russland 24“, berichtet RIA Novosti.

Laut Popova, dieser Zusammenhang wurde in jüngster Zeit aufgedeckt worden. Vor einem Monat die Auswirkungen der Corona-Virus auf den Körper während der Dauer der klinischen Manifestationen nicht bekannt war. Zunächst wurde davon ausgegangen, dass dieses „wahre Lungenentzündung“.

„In letzter Zeit… es war klar, dass dies eine unterschiedliche Pathogenese“, — sagte der Leiter der Rospotrebnadzor. Es kann in Zusammenhang nicht nur mit Blutungsstörungen, aber mit der Besonderheit, dass das Gefäß-und anderen Krankheiten, sagte Popow.

Informiert Doktor der biologischen Wissenschaften Ancha Baranowa genannt, eine seltene „erste und Letzte“ symptom für die Infektion. Nach Ihr, könnte es ein Schlaganfall, seit dem coronavirus erfolgt hypercoagulability — erhöhte Blutgerinnung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here