Die Vororte beschlagnahmt

0
41

Foto: Sergey Kiselev / Die Agentur „Moskau“

In der region Moskau nach der letzten Dusche überflutet wurden über 165 vorstädtischen Gebieten, litten auch zehn Land Häuser in den Bezirken von Krasnogorsk und Istra. Dies wurde gesagt, stellvertretender Leiter der GU von EMERCOM von Russland in der region, Sergej-Krieg, meldet die Agentur „Moskau“.

Ihm zufolge ist vielen dieser Bereiche und Gebäude sind in den Niederungen, weil von dem, was die Eigentümer dieser Häuser haben Risiken für die leiden während der schweren Regenfälle. Er bemerkte auch, dass gerettet und evakuiert aus dem Bereich 25 Personen.

Im Dorf Nakhabino aufgezeichnet 24 mit den überschwemmungen. Es ist festgelegt, dass der Wasserstand in den Flüssen ist gestiegen und liegt jetzt bei etwa Meter. Laut Anwohner, Sie hatte eher an einem Strang ziehen, um die Tiere zu retten und zu fliehen aus Ihren Häusern, um nicht blockiert zu werden, während der Flut, nach der Veröffentlichung das Leben Erschossen in seinem Telegramm Kanal.

Die Regierung der region Moskau erklärt, dass alle Opfer werden in hotels und Pensionen.

28. Mai es wurde berichtet, dass die Russen prognostizierten Kälteeinbruch in den ersten Tag des Sommers. Die sich verschlechternden Wetter Mai 1. Juni auf dem Territorium des europäischen Teils des Landes. Die Temperatur sinkt auf 8-9 Grad, trotz der Tatsache, dass den rest der Woche, das thermometer zeigt 20-23 Grad.

Aber am folgenden Wochenende, dem 6. Juni und 7, in Moskau wird es einen klimatischen Sommer, sagte der Wetterfrosch. Donnerstag, 4. Juni, „das thermometer wird Sturm die 20-Grad-Erhöhung, und am folgenden Wochenende im sonnigen Bedingungen und warmen Wetter kommen wird, das gegenwärtige Klima im Sommer in der Tageslicht Stunden plus 20-25 und höher.“

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here