Der Rentner erzählt von der Erscheinung der yacht Hitler in Großbritannien

0
34

Kühlergrill im Hafen von Hamburg, September 1938 godatta: AP

Schottische Rentner Cyrill von Kasbi (Cyril Caseby) sagte, er sah das Deutsche Fahrzeug, Grill, die verwendet worden ist in allem wie eine yacht für den führer des groß-deutschen Reiches von Adolf Hitler. Es wird berichtet von Der Kurier.

Nach Kasbi, sah er das Gitter in 1945 bei der Marine-Werft in Aberdeen, wo das Schiff brachte aus Norwegen. Das Schiff wurde gefangen genommen, die durch die britische Flotte als Wiedergutmachung für die Schäden, die während des Krieges. „Ich sah, wie es ging [port] und wie beim andocken, der vordere Teil ist zerkratzt und ein wenig beschädigt ist“, erinnert sich der Schotte, der damals 14-15 Jahre alt. Das Schiff brach dann wieder ein paar Holz-Fragmente, von denen Kasbi nahm es und hielt es für 13 Jahre in seinem Socken-Schublade, bis er warf seiner Mutter.

Der Mann zugegeben, dass er wollte dann steigen Sie an Bord der Grille, und immer noch habe, wenn niemand in der Nähe war. „Ich konnte nur zu Fuß auf dem deck und schauen in die Fenster, da alles gesperrt war. Sah nicht sehr luxuriös, aber seit dieser Zeit viel entfernt wurde. Das Boot sah seetüchtig genug“, fügte Kasbi.

„Wie ich in diesem moment gefühlt? War ein wenig nervös, denn ich sollte nicht da sein, war aber der Tatsache bewusst, dass gehen, wo Hitler ging. Dies verursacht Beschwerden“, — sagte der Rentner.

Kühlergrill wurde in der ersten Hälfte der 1930-er Jahren in Nazi-Deutschland und gehörte zu der Art von memo ist eine kleine militärische Flotte von Schiffen. Hatte das Schiff eine Bewaffnung von drei 127-mm-Geschütze und mehrere anti-aircraft Installationen, und wurde angepasst für die Verwendung als ein Bergwerk, Ebene. Nach der Fertigstellung der Kühlergrill wurde hauptsächlich als yacht für Adolf Hitler, er sah Ihr für die Marine-parade waren Würdenträger. Während des Krieges diente das Schiff als Schulschiff und wurde das Hauptquartier der Befehl der Kriegsmarine in Norwegen.

Nach der Gefangennahme der britischen Seeleute Kühlergrill ein paar Jahren Stand in den Docks am Hafen in England, bis es verkauft wurde, libanesischer Geschäftsmann, der, laut Kurier, die Transaktion durchgeführt, die im Interesse der dann König von ägypten und Sudan, Farouk I, neselevska zu haben, seinen Namen im Zusammenhang mit den Nazis. Doch in Beirut, wurde das Schiff in die Luft gesprengt, die von der Haganah commandos, und zwar erhielt das Schiff nur geringe Schäden an, der monarch verlor das Interesse an dem Kauf. Der Libanesische Geschäftsmann geschickt wurde Kühlergrill nach new York, wo er mehrere Jahre Stand er als touristische Attraktion. Die Käufer auf dem Schiff war nicht, und schließlich im Jahr 1951 war es für Schrott verkauft und gesägt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here