Russland hat ein Impfstoff gegen das coronavirus mit der Fähigkeit zu Tropfen in die Nase

0
39

Foto: Anton Waganow / Reuters

Staatliche Forschungszentrum für Virologie und Biotechnologie „Vektor“ von Rospotrebnadzor hat, entwickelte einen Impfstoff gegen das coronavirus, die Tropfen in die Nase. Dies berichteten die Geschäftsführer von Rinat Maksyutov in dem Film „ein Gefährlicher virus. Der Impfstoff“ auf TV-Kanal „Russland 1“, schreibt TASS.

„Impfstoffe sind nicht nur für Ihre funktionelle Anfang, aber auch nach der Methode und dem Schema der Immunisierung. So, eines unserer Produkte, Sie geht nicht nach dem klassischen Schema der Einführung von intramuskulär und das Schema der Einführung internatilnal, in der Tat, er nur gegraben in seine Nase,“ — sagte der einheimische.

Ihm zufolge in Russland startete eine full-scale präklinischen Studie zur Bewertung seiner Wirksamkeit und Sicherheit.

28. Mai Russland hat angeboten die world health Organisation (who) acht Impfstoffe gegen coronavirus. Klinische Studien drei vielversprechende inländischen Impfstoffen gegen das virus SARS-CoV-2 startet am 29. Bereits sind die Vorbereitungen für die Massenproduktion des Produkts. Alles in der Welt ist die Entwicklung einer 124 potenziellen Impfstoff, 10 von Ihnen in klinischen Studien.

Mittlerweile, der stellvertretende Direktor auf der wissenschaftlichen Arbeit des Instituts für Epidemiologie der Rospotrebnadzor, Aleksandr Gorelov ist der Auffassung, dass ein Impfstoff gegen das coronavirus, ist nicht wahrscheinlich universal, für jede Gruppe von der Bevölkerung kann es anders sein. Er erklärte, dass der Impfstoff sollte sicher sein, auch für schwangere Frauen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here