Die russische Polizei warf eine geheime party im restaurant während der isolation

0
42

Foto: Dmitry Golubovich / Global Suchen Drücken

In der Stadt Surgut, Khanty-Mansi Autonomous Okrug (KHMAO), die Polizei warf eine geheime party im restaurant „Gyumri“ zu Feiern, die Sensibilisierung der Kollegen im service, trotz der isolation. Darüber URA.RU nach Menschenrechtsaktivist Sergej Iwanow.

Ihm zufolge haben die Ermittler baten die Besitzer des restaurant für Sie zu öffnen, eine Schule für die feier, es versammelte sich eine Gesellschaft von zehn Polizisten. Wenn die party eröffnet, zwei seiner Mitglieder versucht sich zu verstecken im Badezimmer. Die Menschenrechtsaktivistin rief ein call-center von Chanty-Mansijsk und nannte das outfit.

Das Departement des Innern KHMAO, sagte über die Durchführung der Innenrevision im Zusammenhang mit dem Vorfall. Über die Ergebnisse wird die Frage der Entlassung von Polizisten für negative Gründe für die Kommission des Vergehens Diskreditierung der Ehre der Mitarbeiter der Organe für innere Angelegenheiten, sagte der Leiter der Abteilung für öffentlichkeitsarbeit des Ministeriums Olga Amikin. Nach Ihr, die Maßnahmen der strenge disziplinarische Maßnahmen ergriffen werden, die direkt die Köpfe der Schuldigen. Zu

In Bezug auf den Besitzer des Restaurants aus dem administrativen Protokoll nach Artikel 20.6.1 des Verwaltungs-code („Verstoß gegen die Verhaltensregeln in Notfall-Situationen oder die Gefahr Ihrer Entstehung“).

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here