Der Mann warf die Herausforderung an und stürzte sich in die „black-giftiges Wasser“

0
62

Foto: Twitter

In England, warf der Mann die Herausforderung an und stürzte sich in das giftige Wasser der sogenannten blauen Lagune, einem verlassenen kalksteinbruch in der Nähe der britischen Stadt Buxton in Derbyshire, die zu einer beliebten Touristenattraktion. Gemeldet von Derbyshire Leben.

Foto von einem Mann, der ignoriert die Warnzeichen in den Teich und vorbeugende Gespräch mit dem Offizier, der Brandbekämpfung und Rettungs-Diensten, veröffentlicht in Twitter.

„Trotz des freundlichen Gespräch mit einem unserer Spezialisten für die Prävention, dieser Mann beschlossen, zu schwimmen, in den giftigen schwarzen Wasser,“ — sagte in einem tweet service. Der Offizier versuchte, Sie zu stoppen ein Mann vergewaltigt ihn.

31. März wurde berichtet, dass die berühmte Blaue Lagune, schwarz gefärbt, um stoppen Sie die Flut von Bloggern, die gegen die Quarantäne für die Bilder. Nach Erhalt der Berichte über massenhafte Verstoß gegen das Verbot, die Polizei Buxton-Steinbruch gefüllt mit Tinte. Der ehemalige Steinbruch ist eine giftige Müllkippe. In diesem verrottenden alten Autos, tote Tiere, und das Wasser war giftig, die erwarb eine außergewöhnliche Farbe Türkis.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here