Demonstranten über den Tod eines schwarzen Mannes in Brand gesetzt, um die Bank building

0
36

Foto: Costas Baltas / Reuters

Demonstranten für den Mord an einem schwarzen Einwohner von Minneapolis, George Floyd in Brand gesetzt, um das Gebäude einer großen Bank Wells Fargo. Auf es informiert den TV-Sender Fox 9.

Abteilung für Finanz-Institutionen ist über die Straße von der Stadt Polizei-station. Es wird darauf hingewiesen, dass die Sperrholzplatten, die Schloss die Tür auf Feuer -, Rauch kommt auch aus den zerbrochenen Fenstern des Gebäudes.

Zusätzlich, neben dem Fach, legen Sie Feuer an einem Auto und einen Geldautomaten. Auf dem Dach der Polizei station gibt es mehrere bewaffnete Offiziere. Von Zeit zu Zeit gibt es eine explosion von Feuerwerkskörpern.

46-jähriger Wachmann, George Floyd, wurde verhaftet, Mai 25, in der Nähe von einem Lebensmittelgeschäft, nachdem er angeblich bezahlt, es gibt einen gefälschten Scheck. Die Polizisten zerrten ihn aus dem Auto und legte auf dem Bürgersteig, einer von Ihnen grob zerkleinert Bürger mit seinem Knie, und er nicht widerstehen und begann sich zu beschweren, dass er nicht atmen kann. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er starb kurz danach.

Es stellte sich später heraus, dass Floyd hatte, litt unter gesundheitlichen Problemen. Die videos, die Verhaftung, die weit verbreitet in sozialen Netzwerken. Freunde von Floyd versichert, dass er war ein guter Bürger und ein Verantwortlicher Mitarbeiter.

Mai 29, Floyd erwürgte Sie bei der Festnahme von Polizisten Derek Sovana wurde in Gewahrsam genommen. Das FBI erklärte, die Anfang der Untersuchung der Umstände des Todes des Mannes, der Agentur überprüft den Vorfall für die Verletzung der bürgerlichen Rechte. Die vier Offiziere beteiligt, die in der Verhaftung von einem Mann, der gefeuert wurde. Der Bürgermeister von Minneapolis, Jacob Frey entschuldigte sich für die Stadtbewohner.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here