Russland warnte vor den Risiken der Verringerung der Finanzierung für 5G

0
29

Foto: Ivan Vodopyanov / „Kommersant“

Im Falle der Reduzierung der öffentlichen Finanzierung der Entwicklung von 5G-Technologie in Russland Verweilen für mehrere Jahre. Zu diesen Risiken gewarnt, die Corporation in einem Brief an das Ministerium übermittelt, meldet TASS.

Wie bereits in den state Corporation, im Jahr 2020, dem Jahr, über die Entwicklung von 5G, insbesondere auf die Errichtung von Basisstationen geplant ist, reservieren Sie nur 2,4 Milliarden Rubel statt der zuvor gemeldeten 4,3 Milliarden. Als Ergebnis, bis zum Jahr 2024 wird das Unternehmen in der Lage sein, um die Schaffung von 20 tausend Basisstationen als geplant, doch nur 5 tausend. Außerdem, ich glaube an Hilfe, Kürzungen bei der Finanzierung beeinflussen die Umsetzung der Ziele des nationalen Projekts „Digitale Wirtschaft“ als ganzes.

„Um das zu erreichen, alle wichtigen Ergebnisse und Umsetzung die Entwicklung Potenzial der high-tech-Regionen in der Russischen Föderation erforderlich ist, um Finanzmittel für die Umsetzung der road maps „der Mobilfunk der fünften generation“ und „Quanten-sensoren“ in voller Höhe und ohne Sequestrierung Finanzierung“ — genannt in der Gesellschaft.

Die Einführung in Russland der 5G-Netze wird durch das nationale Projekt „Digitale Wirtschaft“, die derzeit in dem Land auf initiative von Präsident Wladimir Putin. Nur Ihre Umsetzung ist geplant die Zuweisung von mehr als 1,8 Billionen Rubel. Insbesondere bedeutet es eine Erhöhung der internen Kosten für die Entwicklung der digitalen Wirtschaft auf Kosten von allen Quellen, die Schaffung einer nachhaltigen und sicheren Informations-und Telekommunikations-Infrastruktur für high-speed-übertragung, Verarbeitung und Speicherung von großen Datenmengen, sowie die übertragung von staatlichen Agenturen und Organisationen nutzen vor allem software, die in Russland entwickelt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here