Nischni Nowgorod erhalten 1,7 Milliarden Rubel auf die Gesundheit Pflege

0
36

Foto: AGN „Moskau“

Nischni Nowgorod erhalten 1,7 Milliarden Rubel aus dem föderalen Haushalt zur Unterstützung der regionalen medizinischen Versorgung während einer Pandemie coronavirus. Es wird berichtet, TASS mit Verweis auf die Stellungnahme der Landesregierung.

Laut dem Gouverneur der region Gleb Nikitin, die Gelder werden verwendet, um die erforderlichen Mittel für die Behandlung von Patienten mit coronavirus.

Er fügte hinzu, dass die Ausgaben für das Gesundheitswesen erhöhen, auf Kosten der regionalen Haushalt. Insbesondere, das Geld für den Bau von infektiösen Krankenhaus building No. 23 in die Avtozavodsky Bezirk Nischni Nowgorod.

Nach am Mai 29, in der region Nizhny Novgorod offenbart 9244 Fällen von der Infektion mit dem coronavirus. 89 Patienten mit bestätigter Infektion gestorben, mehr als 3,4 tausend wiederhergestellt.

Bis Ende 2024 Russland das nationale Projekt „Gesundheit“. Insgesamt ist geplant, verbringen mehr als 1,7 Billionen Rubel. Das Projekt zielt darauf ab, die Russen mit erschwinglichen Gesundheitsversorgung und der Verbesserung seiner Qualität, die sich wandelnden Natur der Beziehungen zwischen ärzten und Patienten, die Erhöhung zu 70 Prozent Abdeckung der primären Prävention, die Einführung der modernen klinischen Leitlinien, Verringerung der Mortalität von Herz-Kreislauf-und onkologischen Erkrankungen, Zunahme der Lebenserwartung der Russen im Alter von 78 Jahren und mehr.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here