Im Ruhestand für die Angst vor dem coronavirus fünf Tage ohne Nahrung und überlebt

0
33

Foto: Depositphotos

In Schottland, der 94-jährige Frau, die didn ‚ T verlassen das Haus für fünf Tage für die Angst vor der Ansteckung mit Corona-Virus. Nach fand Sie die Mitarbeiter Gehäuse Komplex, es stellte sich heraus, dass der Rentner verhungert, und in Ihrem Haus, kein Essen. Berichtet die Daily Mail.

Der Vorfall ereignete sich am März 23, aber es wurde bekannt, über die es nur jetzt. Die Veröffentlichung schreibt, dass die Frau versteckt wurde, auf der obersten Etage seines Hauses. Sie war sehr erschrocken, und es gab niemand, der Ihr helfen konnte Essen zu bringen. Fand eine Frau half Ihr beim gehen um die van der charity-Organisation „Heilsarmee“, die geparkt war in der front, und fütterte es ein warmes Mittagessen.

19 Mai wurde bekannt, über die der 48-jährige russe, war wer Angst vor der Infektion mit dem coronavirus und Trank Desinfektionsmittel gel, um sich zu schützen. Der Mann wurde ins Krankenhaus in ernstem Zustand, der patient fiel in ein Koma, die ärzte waren nicht in der Lage, ihn zu retten. Er starb in der Intensivstation.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here