Ein Drittel der Bevölkerung der Erde war, unter Androhung des Verlust des Arbeitsplatzes

0
34

Foto: Tingshu Wang / Reuters

Jeder sechste Mensch auf der Welt kann es sein, Arbeitslose in den nächsten zwei bis drei Monaten aufgrund der Auswirkungen der Pandemie-coronavirus. Darüber schreibt RIA Novosti mit Verweis auf eine Studie von Boston Consulting Group (BCG).

Fast ein Drittel der Weltbevölkerung (rund zwei Milliarden) Menschen werden unter Androhung von Verlust der Arbeit oder der übergang in eine Teilzeit-Beschäftigung im Jahr 2020. Nach Prognosen der ILO (international labour Organisation), der Verlust von Arbeits-Einkommen erreicht mit 3,4 Billionen Dollar und die Arbeitslosenquote übersteigt mit 17 Prozent.

Nach einer Analyse von BCG, mehr als 80 Prozent der Entlassungen in der Welt werden im Bereich der non-food-Einzelhandel, Produktion, hotel und Gastronomie, Tourismus und Bau. Es wird auch darauf hingewiesen, dass aufgrund der Automatisierung 12 Prozent der vorhandenen Arbeitsplätze könnten in Gefahr sein, und 30 Prozent der jobs erfordern Menschen mit zusätzlichen Fähigkeiten. Mehr als 10 Prozent aller Beschäftigten geplant werden, um die Arbeit in der Ferne.

Die Arbeitslosenquote in Russland wachsen drei mal. Im schlimmsten Szenario, in dem alle Regionen eingeführt werden strenge Quarantäne ist, kann es zu erhöhen, um 12-15 Prozent. Einkommen in diesem Fall fallen darf, um 9-12 Prozent.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here