Die Ukraine hat zugesagt, in der Nähe einiger Schulen und lay off extra-Lehrer für IWF-Geld

0
37

Foto: Efrem Lukatsky / AP

Die Ukrainische Regierung hat zugesagt, zur Optimierung der schulischen Bildungssystem im Interesse der Erlangung von Geld aus dem IWF. Berichte darüber „Strenia“.

Die reform umfasst die Schliessung der Schulen und Entlassung von mehr Lehrern, um reduzieren die Belastung für das budget. Das spezifische timing der Reformen ist noch unbekannt, aber es beginnt nach dem Ende der Epidemie des coronavirus.

Außerdem die ukrainischen Behörden haben versprochen, nicht zu verringern, das Rentenalter und stellen Sie nicht andere Arten von Renten und Leistungen.

Premierminister der Ukraine Denis Shmyhal sagte, er erwartet, dass die Genehmigung des Kredit von der IWF für das Land in Höhe von fünf Milliarden US-Dollar. Ihm zufolge ist Kiew bereit zu empfangen, die erste tranche am folgenden Tag, dem 6. Juni. Das Volumen des Pakets beläuft sich auf $ 1,9 Milliarden. Smigel betonte, dass die Republik benötigt Kredite, um die Krise zu überwinden, die dazu geführt hat, in einer Epidemie von coronavirus. Im zweiten Quartal BIP des Landes fallen könnte um 12 Prozent.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here