Die Russischen Behörden in der region haben einen Weg gefunden, erhöhen die Ausfuhr von landwirtschaftlichen Produkten

0
31

Foto: Artem Krasnov / „Kommersant“

Die Russischen Behörden in der region haben einen Weg gefunden, um die Exporte zu steigern. Unternehmen der Orenburg region sind in der Planung zu erhöhen Sendungen zu Ländern nahen und Fernen Ausland von Geflügel, Eiern, Fisch, Fleisch, Schweinefleisch, Rindfleisch und Milch, die effektiv erfüllen die geplanten Indikatoren des nationalen Projekts „die Ausfuhr von landwirtschaftlichen Produkten“. So steht es in der Nachricht, veröffentlicht auf der website des Portals „die Zukunft von Russland. Nationale Projekte“.

„Um zu expandieren Märkten für Unternehmen durchgeführt, die die technische Umrüstung. Insbesondere der JSC „Geflügel Orenburg“ abgeschlossen, der Bau einer neuen Anlage für Sortierung, Verpackung von Eiern, montiert in die Förderstrecke von den Geschäften auf das neue Gebäude. In SPK „PF „Gai“ gebaut, seinen eigenen Futtermühle, Kapazität 20 tonns Stunde, ist entworfen, um zu produzieren ein vollwertiges Futter für Schweine und Geflügel“, — sagte der erste Vize-Gouverneur — Minister für Landwirtschaft, Handel, Lebensmittel und Verarbeitung-Industrie in der Orenburg-region, Sergej Balykina

Russland bis Ende 2024 geplant, 13 nationale Projekte: „Gesundheit“, „Bildung“, „Demographie“, „Kultur“, „Sichere und qualitativ hochwertige Straßen“, „Wohnen und die städtische Umwelt“, „Ökologie“, „Wissenschaft“, „Kleine und mittlere Unternehmertum und Unterstützung von unternehmerischen initiative,“ „Arbeitsproduktivität und Beschäftigung unterstützen, die internationale Zusammenarbeit und den Exporten“, „Komplexen plan der Modernisierung und Erweiterung von Stamm-Infrastruktur“.

Für deren Umsetzung ist es geplant zu verbringen etwa 26 Billionen Rubel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here