Der Deutsche auto-Riese investiert in den größten Markt der Elektrofahrzeuge

0
49

Foto: Radovan Stoklasa / Reuters

Deutschen car Corporation Volkswagen investiert in den chinesischen Elektroautos den Markt, die zu den größten der Welt. Das Volumen der Investitionen in Höhe von über zwei Milliarden Euro, berichtete die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Der Deutsche auto-Riese investiert in zwei nicht miteinander Verwandte Projekt. Fast eine Milliarde Dollar, die er geschickt zum Kauf von 50 Prozent der Aktien des Unternehmens Anhui Jianghuai Automobile Group (JAC Motors), und auch auf die Erhöhung seines Anteils an dem joint venture mit JAC 50 bis 75 Prozent.

Der Verbleibende Betrag wird verbrachte auf den Kauf von 26 Prozent an dem Unternehmen Gotion High-Tech für die Produktion von Batterien. Dies ermöglicht es Volkswagen zu seinen größten Aktionär und der ersten internationalen Autohersteller, die direkt investiert in chinesische Lieferant von Batterien. Beide Transaktionen werden voraussichtlich vor Ende 2020, aber diese bedürfen der Zustimmung der chinesischen Behörden.

Laut dem Generaldirektor von Volkswagen Group China Wallenstein Stephan (Stephan Wollenstein) wird durch diese Investitionen stärken die position des Unternehmens in China, dessen Markt bietet neue Chancen für die Wirtschaft. Bis 2025, Volkswagen beabsichtigt, die Versorgung rund 1,5 Millionen von Elektrofahrzeugen.

Im Jahr 2018 hat der Konzern angekündigt, seine Pläne zur erfolgreichsten Hersteller von Elektroautos in der Welt. Co-Eigentümer Volkswagen Wolfgang Porsche gab sogar die Möglichkeit, den Kauf des amerikanischen Herstellers von Elektro-Tesla.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here