Arbeiten auf udalenke die Russen wurden angewiesen, zu Hause zu bleiben

0
46

Foto: Katerina Evgeniev / „Kommersant“

Arbeiten auf udalenke die Russen wurden angewiesen, zu Hause zu bleiben, trotz der schrittweisen Aufhebung der Beschränkungen. Mit den Empfehlungen in den föderalen Dienst, übertragungen „Interfax“.

Der Leiter der administration des Leningrader Gebiets Olga Historiker fordert Arbeitgeber nicht zu beeilen mit dem Abzug der Mitarbeiter im Büro. „Wenn möglich, Sie müssen so viel wie möglich Ihre Mitarbeiter zu halten auf diese sehr entfernten Arbeit“, beharrt Sie. Jetzt, nach dem Historiker, es notwendig ist, „teilen Sie die teams.“

Früher wurde berichtet, dass viele russische Unternehmen und Industrie-Unternehmen die Möglichkeit prüfen zu lassen, für seine Mitarbeiter aus der Ferne arbeiten nach Beendigung der Pandemie-coronavirus. Insbesondere diese Möglichkeit ist als in „Rostelecom“ und „Beeline“.

Massen-migration zu udalenku im Land ereignete sich auf dem hintergrund eingeführt, durch die Verbreitung von COVID-19 Einschränkungen. Unter der Perspektive Bereiche des remote-Arbeit, wo kann wachsen, die Zahl der offenen stellen, bezogen auf Handel, Finanzierungen, Versicherungen und staatlichen Leistungen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here