111-jährige lange siegte coronavirus und einen Rekord

0
33

Foto: publimetro.cl

Eine in der Chilenischen Stadt Santiago erobert der neue Corona-Virus-Infektion und einen Rekord aufgestellt — Sie wurde die älteste Chilenischen wer erholt hatte, von gefährlichen Krankheiten. Berichtet die Daily Mail.

111-Jahr-alte statue von Juan zúñiga (Juana Zúñiga) beauftragte die coronavirus-SARS-CoV-2 zusammen mit 25 anderen Gästen aus dem Pflegeheim, wo Sie lebt. Jedoch, es stellte sich heraus, dass die älteren Patienten. Bevor Zuniga krank COVID-19, Sie hatte Probleme mit den Atemwegen. Die Krankheit jedoch nicht beeinträchtigt Ihre Gesundheit.

„Sie zeigte keine Symptome hatte und nicht litt unter der hohen Temperatur,“ — sagte der Direktor des Pflegeheims Maria Paz Sordo (María Paz Sordo).

Zuniga isoliert von anderen Gästen, die für 28 Tage. Sie erholte sich von coronavirus-Infektion am Mai 10, und war der alte Chilenische, die erholen sich von COVID-19.

Nach Angaben der Zeitung, zúñiga wurde in einem Pflegeheim im Jahr 2014, nachdem vom Tod seiner Schwester. Es wird darauf hingewiesen, dass Sie nie einen Mann und Kinder.

12. Mai es wurde berichtet, dass die statue aus Spanien Braniac Maria (Maria Branyas) wurde der älteste patient in der Welt, erholte sich von den coronavirus. Die Krankheit war in der 113-jährigen Rentner asymptomatisch. Die meisten älteren Spanier, drei Kinder, 11 Enkel und 13 Urenkel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here