USA sank der Preis von öl

0
38

Foto: Reuters

Seit Beginn Donnerstag, 28. Mai, dem internationalen Preis von Erdöl fiel in den Bereich von 2-3. 5 Prozent, nachdem das American petroleum Institute (API) auf die Bestände in den Vereinigten Staaten, nach der Auktion auf dem EIS exchange.

Brent auf das minimum fiel auf 33.64 pro barrel, dann, ab 9:30, korrigiert 34.21 USD. WTI erreicht 31.18 dollar, stieg dann auf USD 31.95.

Offizielle Daten über die kommerziellen Vorräte aus dem US Department of energy werden in den Abend. API-Schätzungen die Erhöhung der Mengen von 8,7 Millionen Barrel.

Auch auf der negativen Reaktion der Märkte beeinflussen könnten, in einem Telefonat des Russischen Präsidenten Wladimir Putin und des Kronprinzen von Saudi Arabien, Mohammed bin Salman. In der Kreml bestätigt, dass die Interaktion kam aufgrund der situation auf dem Energie-Markt.

Das Gespräch fand vor dem hintergrund von Informationen aus mehreren Quellen, dass die Länder unterscheiden sich in Ihren Parametern der Transaktion OPEC+ seit Juli. Saudi-Arabien und seine Partner wollen verlängern, die Reduzierung der Produktion auf 9,7 Millionen Barrel pro Tag, obwohl der Vertrag nach einem Monat sollte es drop auf 7,7 Millionen Barrel. Russland hat nicht noch eine endgültige Entscheidung treffen, sind jedoch laut Bloomberg, geneigt, die Produktion zu steigern.

Das Letzte mal, Putin und Ibn Salman sagte Anfang März. Dann in der Beziehung der OPEC und Russland entwickelt eine ähnliche situation. Das Königreich wollte mehr Kürzungen, und Moskau hat angeboten, die Einhaltung der getroffenen Vereinbarungen. Die Parteien waren nicht in der Lage zu erklären, endete mit der Absage der Transaktion ist der Preiskampf und der drastische Rückgang der Preise.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here