„Ural Maultaschen“ geklagt hat der ehemalige Direktor des kollektiven zwei Millionen Rubel

0
40

Foto: Dmitry Korotaev / Kommersant

Die geistigen Eigentumsrechte Gericht einseitig mit den Teilnehmern humorvoll-Gruppe „Ural dumplings“ in einem Rechtsstreit gegen den ehemaligen Direktor Sergei Natascha. Wie berichtet URA.RU Sie haben etwa zwei Millionen Rubel für die illegale Nutzung von aufgezeichneten Sendungen.

Der Grund für die Klage war die Bestimmung der STS-channel die Ausstrahlungsrechte 12 Archivierungs-Programme, trotz der Tatsache, dass die Bedingungen der Lizenz ist abgelaufen. Sechs Künstler Sergey jerschowa, Sergey Isaev Vyacheslav Myasnikov, Dmitry Breadin, Alexander Popov und Dmitry Sokolov wurde verlangte Schadensersatz für 1,95 Millionen Rubel.

Die Beklagte war eine Firma „idee Fixe „Medien“, der Finanzdirektor, die Nitievskiy. Die Gerichte Erster und zweiter Instanz erkannte das Recht auf Entschädigung. Die Unternehmen in reply hat eine Beschwerde eingereicht, aber die Dritte Instanz Gericht auch einseitig mit der „Ural Knödel.“

Der Regisseur der show Evgeny Orlov sagte, dass Sie „ein Ende des Konflikts.“ Nitievskiy erklärte, dass das treffen stattfand, war online, so die weiteren Aktionen des Unternehmens wird er in der Lage zu sagen, nur nach dem Studium der gerichtlichen Entscheidung.

Ende April, der Moskauer Schiedsgericht registriert hat zwei Klagen, die von einem ehemaligen Direktor des Teams Sergey Natascha. Er forderte insgesamt mehr als 71 Millionen Rubel, hat das Unternehmen acht Teilnehmer der show.

Der Konflikt im „Ural “ pelmeni“ erhalten hat, eine Breite öffentlichkeit im Jahr 2015, wenn Natascha gefeuert. Auf Versionen der neuen Führer, Sergey Isayev, die Ursache war ein Diebstahl. Nitievskiy bestreitet die Vorwürfe, indem er Sie der Verleumdung.

Die Marke „Ural dumplings“ und das Recht zu Stempel in dem Rechtsstreit gelassen wird für die Akteure der show. Nitievskiy verklagt kreative Unternehmen das Recht, Archiv übertragen.

„Ural “ pelmeni“ — ein humorvoll-band aus Jekaterinburg, produziert eine show auf Kanal STS. Die basis des Projektes die ehemaligen Mitglieder des gleichnamigen team von KVN. Nitievskiy führte das team seit 1998, und mit dem Aufkommen der transfer auf STS arbeitete als Regie-und Produzenten-team.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here