Stecken für drei Monate in der Kreuzfahrt, die Russen um Hilfe gebeten

0
33

Kreuzfahrtschiff Koningsdam (Holland America Line) Foto: Wikipedia

Russische Tänzerinnen, stecken fast drei Monate auf einem Kreuzfahrtschiff in Mexiko wegen der auferlegten auf dem hintergrund der Pandemie-coronavirus Einschränkungen, um Hilfe gebeten. Die Berufung der Leiter des Tanz-Theater-Kunst-Tanz-Club Anna Kuznetsova veröffentlicht ein Telegramm-Kanal-Brei.

Laut Kusnezow, der Gruppe der 15 Russen ging zur Arbeit in der maritimen Kreuzfahrtschiff Pacific Princess und als Folge des Ausbruchs gefangen sind an Bord. Das Letzte mal waren die Tänzer auf das land am 1. März in Australien.

Vor knapp vier Wochen, Sie reiste auf dem Schiff Koningsdam in Puerto Vallarta, sondern auf die Rückkehr in die Heimat außer Frage. „Die Bürger anderer Länder haben begonnen, vom Schiff, und Sie sitzen in der Quarantäne in Ignoranz, und bitte helfen Sie, Sie nach Hause zurückkehren“, — sagte der Gesprächspartner der Kanal.

Es ist bekannt, dass die Mitglieder der Gruppe gefüllt, die in der jeweiligen Angaben auf dem portal, aber keine Antwort erhalten. Darüber hinaus wurde bei der Russischen Botschaft in Mexiko sagte Ihnen, er hatte nicht erhalten alle Informationen aus Russland.

19. Mai es wurde berichtet, dass die Mitarbeiter vor Anker vor der Küste von Italien, Kreuzfahrtschiff, die gezwungen waren, bleiben an Bord durch Quarantäne-Maßnahmen vor dem hintergrund der Pandemie-coronavirus, beschrieb die „schlimmsten Tage“. American arbeitete als Verkäufer von Schmuck und sind fest auf dem Schiff mit dem Beginn der aktiven Infektion vor zwei Monaten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here