SpaceX „harte Treffer“ auf die „Roskosmos“

0
71

Foto: Bill Ingalls / NASA / AP

Der Start der Raumsonde Crew Dragon crew der International space station (ISS) wird den Wendepunkt für die „Roskosmos“, die verlieren die Aufträge, die von NASA-Raumschiff „Sojus“, sagte „Iswestija“ Kopf des space policy Institute Ivan Moiseev.

„In den besten Jahren, wir haben 300 Millionen auf 500 Millionen US-Dollar in heutigen Preisen. Und die Amerikaner haben ein oder zwei Jahre zu reduzieren, die Anzahl der Aufträge. Also aus der Sicht unserer Wirtschaft einen schweren Schlag versetzen,“ — sagte der Experte.

Gemäß ihm, „jetzt müssen wir den Fokus vor allem auf dem heimischen Markt“, wo „Roskosmos“ bietet „kostenlos, bezahlt wird für Sie durch den Staat.“ Moses ist überzeugt, dass die Gesellschaft fehlt „extrinsische motivation“, die in „Roskosmos“ „minimiert wird, neue Technologien, und aktiv die Verbesserung der alten, bewährten“.

So der Experte kommentierte die für Mai geplant 27 die Crew Drachen starten us-Firma SpaceX, die müssen das erste Raumschiff mit einer crew, läuft der Vereinigten Staaten seit Juli 2011. Derzeit ist der start wurde verzögert, weil von der Witterung ist geplant für die Mai-30.

Seit 2011 sind die Menschen geliefert, die ISS nur von Russischen bemannten Raumschiff-Serie „die Union“. Der entsprechende Vertrag zwischen der NASA und Roskosmos, der sich mit der Lieferung der ISS ein astronaut $ 90 Millionen, endet im Oktober 2020.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here