Sobyanin gesagt, über die erhöhte Mortalität von Patienten mit COVID-19 im Mai

0
46

Foto: AGN Moskau

Moskaus Bürgermeister Sergej Sobyanin, sagte, dass im Mai, Statistiken über die Sterblichkeit bei Patienten mit COVID-19 größer sein wird. Die entsprechende Erklärung machte er auf Luft Russlands 24 TV-Kanal, es wurde ausgestrahlt auf YouTube.

„Die Sterblichkeit ist noch immer sehr hoch, da wir einen großen kumulierten Volumen von schwerkranken Patienten, für die ärzte kämpfen. Die situation ist nicht so rosig, und wir sollten nicht vorgreifen…“, sagte er. Der Bürgermeister bemerkte, dass die ärzte verstehen, die Gründe für jeden Tod, das Verhältnis der coronavirus mit chronischen Krankheiten und Krankheiten des Herz-Kreislaufsystems.

Früher, Sobyanin sagte, dass das regime von Einschränkungen in Moskau aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus, wird fortgesetzt, bis der Impfstoff. Einen Tag früher, der Bürgermeister kündigte eine Lockerung von 1. Juni-Einschränkungen auf der coronavirus, aber erweitert einen Zustand der isolation bis 14 Juni.

In den letzten Tagen hat Russland registriert 8371 neuer Fall von Infektion mit dem coronavirus. Neue Fälle der Infektion identifiziert wurden 85 Regionen des Landes. Die meisten neu-Infektionen in Moskau (2054), region Moskau (774) und St. Petersburg (383). Starben 174 Menschen mit einer bestätigten Diagnose, erholt — 8785-Patienten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here